Abfallvermeidung

Die Natur kennt keinen Abfall, sondern nur Kreisläufe und die Umwandlung von Stoffen und Energie. Der Weg zur Abfallvermeidung - zero wast - sind die „fünf R“ aus dem Englischen:

REFUSE beginnt beim Einkauf. Einwegverpackungen sind vermeidbar, wenn Getränke und Milchprodukte im Mehrwegpfandsystem gekauft werden. Den Einkauf in selbst mitgebrachten Tüten, Taschen, Eierkartons und anderen Behältern ermöglichen Wochenmärkte und Unverpackt-Läden. Eine Übersicht der Unverpackt-Läden finden Sie z.B. hier: "Hier kaufst du verpackungsfrei ein" (smarticular.de) oder hier: "Diese Unverpackt-Läden gibt es in Deutschland" (enorm-magazin.de). Seit 2018 gibt es auch den Unverpackt-Verband.

Beiträge zum Thema Verpackung finden Sie außerdem hier in unserer Mediathek: Verpackung. REDUCE und REUSE sind die zwei Seiten von Second Hand. Ein REUSE ermöglichen u.a. die Repair-Cafés.